..

Offene Grenzen für ein Europa aus Leidenschaft

+++ Mehr Zusammenarbeit bei Gesundheitsschutz notwendig +++

Hanka Kliese, Sprecherin für Europapolitik der SPD-Fraktion im Sächsischen Landtag, am Mittwoch im Landtag in der Aktuelle Debatte „Nachbarschaft und Miteinander stärken – Grenzen innerhalb Europas wieder öffnen“:

„Wir sind nicht nur mehr Vernunft-Europäer, wir sind Herzens-Europäer geworden“, so Hanka Kliese mit Blick auf die Entwicklung der Europäischen Union seit ihrer Gründung. „Um dieses weiter voranzutreiben, für ein Europa aus Leidenschaft, brauchen wir Begegnungen, brauchen wir offene Grenzen.“

 

Offene Grenzen seien eine der wichtigsten Errungenschaften der Europäischen Union, so Hanka Kliese. Die Schließung angesichts der Corona-Pandemie habe viele Menschen hat getroffen. Die Situation werde sich jetzt schrittweise ändern. „Mit der Wiedereröffnung der Grenzen ist aber die Corona-Pandemie noch nicht überstanden. Mit der Öffnung muss eine Intensivierung der Zusammenarbeit zum Thema Gesundheitsschutz und Pandemieschutz einhergehen.“

menu hier
Leichte Sprache